Susanne
Lukács-Ringel


Wochenendkurse mit Susanne Lukács-Ringel 2022 - „Das Gefäß im Dialog“

Wir arbeiten an Gefäßvariationen und erstellen mit zwei, drei Grundformen eine Gruppe. Beim zueinander stellen schaffen wir einen Dialog, ein Spannungsfeld, Zwischenräume. Verschiedene Höhen und Breiten von einer Form lassen uns ein ganz eigenes Bild erschaffen.

Kurs 1: 4. bis 6. März
Kurs 2: 11. bis 13. März
Kurs 3: 21. bis 23. Oktober
Kurs 4: 18. bis 20. November
Alle Wochenenddrehkurse für 2022 sind ausgebucht. Es gibt aber eine Warteliste.

Wochenkurse 2022

23. bis 30. September 2022 Dozentin: Rachel Wood / UK / Steinzeugton, Handaufbau und z.T. Drehscheibe / Oberflächengestaltung / noch 6 Plätze

Rachel Wood ist eine gute Freundin und eine ganz besondere Keramikpersönlichkeit. Sie ist aus Großbritanien.
Im Kurs werden grundlegende Aufbautechniken kennengelernt. Spielerisches Ausprobieren, die Möglichkeiten des Materials Ton, an Grenzen kommen, was ist machbar.... Verschiedene Arten der Oberflächengestaltung, Engoben, Glasuren.

Mein eigenes Statement zu den Keramiken von Rachel Wood: Ihre Arbeiten sind stark von der Natur und vom menschlichen Miteinander inspierirt, Die von Hand aufgebauten Arbeiten tragen Spuren vom Herstellungsprozess, ursprünglich, naturbelassene Landschaften oder Lebenslinien die berühren und die berührt werden wollen. Oberflächen , die an Steine, Moos und Flechten erinnern.

Schön, dass Rachel nach Mörsingen kommt und ihre Arbeitsweisen mit uns teilt.

Webseite von Rachel

Unterrichtssprache ist Deutsch, auch wird es an einem Abend eine Diashow über Rachels Arbeiten, ihre Inspirationen und ihre Arbeitsphilosophie geben.

2. bis 9. Oktober 2022 Dozentin: Susanne Lukács-Ringel / Steinzeugton und Porzellan „Das Gefäß im Dialog“ / noch 6 Plätze

Bei allen Wochenkursen werden wir die entstandenen Keramiken in einem kleinen Holzofen und einen Gasofen brennen. Alle Kurse sind für Fortgeschrittene und für Anfänger geeignet. Die je 8-tägigen Kurse beginnen am Anreisetag um 18 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen, der letzte Kurstag endet um 12 Uhr.

Die Kurstage sind mit Vollverpflegung (alkoholische Getränke mit Spendenkässle). Ein Strang Porzellan oder zwei Stränge Steinzeugton sind im Preis ebenfalls enthalten. Brennkosten sind in der Kursgebühr enthalten. (Pro Kurs ein Schrühbrand und ein Glattbrand. Falls zusätzlich gebrannt wird, kostet es extra). Übernachtung wird extra abgerechnet.

Preise: Kursgebühr: je Kurs 850,00€
Übernachtung pro Kurs: 7 Nächte: 126,00€
Wer im eigenen Zelt oder Wohnmobil übernachten möchte, 7 Nächte: 35,00€
Material: Zusätzlicher Ton wird extra abgerechnet.

Mitbringen:
Eigenes Werkzeug (falls vorhanden)
Schürze, Wellholz, Pinsel, Heißluftgebläse (wer hat)
Kratzwerkzeuge, Schwamm
Ränderscheibe (falls vorhanden)
Heft und Stifte für Notizen

Wegbeschreibung:
Im Ort den Berg hochfahren bis man meint, da geht es nicht mehr weiter... trotzdem weiterfahren... letztes Haus auf der rechten Seite, gegenüber der Kirche.

Anmeldung bitte bei:
Susanne Lukács-Ringel
info@holzbrandkeramik.de

Mobilnummer: 0162 966 96 43

Teilnehmerzahl pro Kurs: max. 11 Teilnehmer/innen - Platzvergabe nach Anmeldungseingang

Be welcome!

Ausblick 2023

Wochenendkurse mit Susanne Lukacs-Ringel
Kurs 1: 3.-5. März
Kurs 2: 10.-12.März
Kurs 3: 20.-22. Oktober
Kurs 4: 24.-26. November

Wochenkurse
23.-30.Juni Kurs mit Matthew Blakely / Rock Glazes
1.-8. Juli Kurs mit Susanne Lukacs-Ringel

Thema 2023 Porzellan und Steinzeug - Das Gefäß, im einzelnen und in der Gruppe

Praxisorientierte Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene.

Verschiedene Tonsorten laden zum Experiment ein: Weißes Porzellan und dunklerer Steinzeugton. Feines und Grobes. Es wird spannend.

Bei den 4 Wochenendkursen , verteilt auf das Jahr 2023 haben die Kursteilnehmer/innen die Möglichkeit an 3 Tagen Gefäße auf der Töpferscheibe zu drehen, abzudrehen, zu henkeln und zu dekorieren. Jeder einzelne Schritt wird durch Demos anschaulich gezeigt und erklärt.
Die Arbeiten werden nach dem Trocknungsprozess gebrannt, glasiert und nochmals bei 1260 Grad im Elektroofen gebrannt (diese Vorgänge geschehen nach dem Kurs).

Seit zwei Jahren finden auch Wochenkurse in Mörsingen statt. Im Juni/Juli sind zwei Wochenkurse direkt im Anschluß . Für die erste Woche habe ich einen lieben Kollegen aus England eingeladen. Die zweite Woche werde ich selbst leiten. Die Wochenkurse teilen sich in verschiedene Kurstage auf. Das Atellier ist 24 Stunden geöffnet. Gefäße werden hergestellt, es wird einen Trocknungsbrand geben, einen Schrühbrand. Alle Arbeiten werden von den Kursteilnehmer/innen selbst glasiert. Ein Holzofen und/oder ein Gasofen stehen zum finalen Brand zur Verfügung. Am Ende der Kurswoche können die fertigen Keramiken mitgenommen werden.

Be welcome!


Workshops


Workshops

Susanne Lukács-Ringel
 
Mörsingen 84 · 88529 Zwiefalten · Schwäbische Alb · Germany
 
Tel. 073 73 - 915 035 · e-Mail: info@holzbrandkeramik.de
 
St.Nr. 89444/18709